Erstes Halbjahr – Gut gemeistert

Das erste Halbjahr des Schuljahres 2019/2020 ist geschafft und unsere Kinder können sich etwas ausruhen, bis es am 24.02.2020 weitergeht. Wir freuen uns, dass sich unsere Erstklässler so gut eingewöhnt haben und ihr Schulleben erfolgreich meistern.

Für unsere 4. Klassen beginnt nun ein neuer Abschnitt. Wir hoffen, dass sich alle Kinder mit ihrer Bildungsempfehlung erfolgreich an der weiterführenden Schule anmelden konnten.

Allen anderen wünschen wir erholsame und schneereiche Ferien.

Erster Versuch… Geglückt!

Zum ersten Mal haben wir uns intensiv am Vorlesetag beteiligt. Viele Möglichkeiten standen den Kindern offen, sich vorlesen zu lassen. Neben der Beteiligung aller Lehrer, begrüßten wir auch Frau Schäfer (Hortleiterin), einen Papa, eine Mama, zwei Omas und eine Mitarbeiterin der Bibliothek Laubegast als Leser in unserer Schule. Für unsere Kinder war es ein tolles Erlebnis. Sie konnten sich drei Stationen wählen. Alle hatten viel Freude…

Danke noch einmal an die tollen Vorleser!

Sammeln für den guten Zweck…

Wir sammeln wieder. Die 4. Klassen danken allen fleißigen Helfern für ihren tollen Einsatz. Sammeln Sie weiterhin mit. Der Container steht noch bis 29.11.19!

Mit dem Erlös wird das Abschiedgeschenk unserer 4. Klassen an die Schüler der Sandschule finanziert.

Machen wir das Ding voll!

Bildungsmesse!

Morgen, am 06.11.2019, findet die jährliche Bildungsmesse in der 92. Grundschule „An der Aue“ statt.

Wie jedes Jahr werden sich etliche Weiterführende Schulen aus der Umgebung versammeln und uns, den Kindern, Lehrern und Eltern der 3. und 4. Klassen, ihre Konzepte und Möglichkeiten vorstellen. Vielleicht ergibt sich hier und da ein gewinnbringendes Gespräch und die Entscheidung für die eine oder andere Schule wird verstärkt…

Von 17 bis 19 Uhr sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

Immer mit dem Wind…

Mit letzten Eindrücken unserer Projektwochen verabschieden wir uns in die Herbstferien und wünschen allen erholsame Tage.

Großartiges ist entstanden. Alle Kinder und Lehrer gaben ihr Bestes und waren sehr zufrieden und glücklich mit den Ergebnissen.