Neuigkeiten

Schulstart nur mit Testung

Liebe Eltern,

auf Grund der neuen Coronaschutzverordnung sind wir verpflichtet, ab Montag, den 12.04.2021, alle Personen, die am täglichen Schulleben teilnehmen – also auch alle Schülerinnen und Schüler- nur noch mit einem negativen Test daran teilhaben zu lassen. Genauere Informationen über Abläufe, Rechte und Pflichten entnehmen Sie bitte dem Elternbrief von Frau Petzold:

Die einmalige Datenschutzerklärung und Einwilligung zur Selbststestung in der Schule, die Ihr Kind am 12.04.2021 ausgefüllt und unterschrieben vorlegen muss, können Sie hier herunterladen und ausdrucken.

Falls Sie den Test in der Schule nicht wünschen, darf Ihr Kind nur mit einem negativen Testergebnis eines eigenen Selbst-, Schnell- oder PCR-Tests am Unterricht teilnehmen. Die Qualifizierte Selbstauskunft über einen solchen Test, können Sie hier herunterladen:

Wir wissen um die Sorgen und Befürchtungen Ihrerseits. Auch wir haben uns viele Gedanken gemacht. Alle Testungen werden im Klassenverband durchgeführt und auch nur mit Personen, die Ihr Kind kennt und denen es vertraut. Wir werden emotional sehr sorgsam mit allen Kindern umgehen und jedes Kind begleiten und betreuen.

Ganz aktuell

Sehr geehrte Eltern,

in der Coronaschutzverordnung vom 8. März 2021 wurde festgelegt, dass in Schulen nur noch Zutritt für Personen mit einem negativen Testergebnis, nicht älter als drei Tage, besteht, wenn Selbsttest an den Schulen zur Verfügung stehen. Grundschüler sind davon ausgenommen.
Ich teile Ihnen mit, dass ab Montag, 22. März 2021 an unserer Schule Selbsttests zur Verfügung stehen und damit das Zutrittsverbot nach §5a (5) in Kraft tritt.

Hier zum Nachlesen – die neue und aktuelle Schutzverordnung für Sachsen:

Änderungen bei MNB

Ab Montag besteht auch für unsere Schülerinnen und Schüler die Pflicht eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Dies betrifft jedoch NICHT die Unterrichtszeit oder die Zeiten in bestehendem Klassenverband im Klassenzimmer oder während der Hofpausen. Diese Anordnung erfolgte vom Ministerium. Dazu lesen Sie bitte folgende Information:

Präsenzunterricht – Wir starten wieder durch:

Es geht auch in unserer Sandschule wieder los. Wir freuen uns sehr unsere Sandschüler wieder durch die Schultür ins Klassenzimmer gehen zu sehen und wieder gemeinsam mit ihnen zu lernen. Wir tun unser Möglichstes, um allen Vorgaben dafür gerecht zu werden. Zu Ihrer Information steht hier der aktuelle Elternbrief der Schulleitung zur Verfügung. Wir bitten Sie, im Sinne eines reibungslosen Ablaufs, diesen genau zu lesen und uns bei allen Maßnahmen zu unterstützen. Vielen Dank dafür!

Lock-Down – auch an der Sandschule:

Hier die neuesten Informationen für Sie:

Hier die aktuellen Informationen der Schulleitung zur Übergabe der Bildungsempfehlungen und zur Ausgabe der Halbjahresinformationen 2021:

Untenstehend gibt es die neuesten Informationen der Sandschule, den Notdienst, die Ferienregelung und den Schulbeginn betreffend:

Bis jetzt konnten wir den eingeschränkten Regelbetrieb aufrecht erhalten. Ein großer Dank an alle, die durch ihre Disziplin dabei geholfen haben.

Nun hat die Landesregierung den Lock-Down und die damit verbundene Schließung der Schulen ab Montag, den 14.12.2020 beschlossen. Wir hoffen, dass diese Maßnahme Früchte trägt.

Auf unsere Schüler, deren Eltern und Lehrer kommt nun ein hartes Stück Arbeit zu. Alle Lehrkräfte bemühen sich, die Kinder und Eltern zu Hause bestmöglich zu unterstützen und haben etliches vorbereitet. Auch die Kollegen in der Notbetreuung sind engagiert und betreuen die Kinder vor Ort adäquat.

Schauen Sie bitte täglich ins LernSax, damit Sie immer auf dem aktuellen Stand der Dinge sind.

Halten Sie durch – es kommen bessere Zeiten!

Hier nun für Sie der aktuelle Elternbrief / und die Hinweise zur Notbetreuung:

Neue Handlungsrichtlinien können Sie hier ausführlich lesen:

Hier können Sie das aktualisierte Hygienekonzept der Sandschule einsehen. Bitte helfen Sie uns dabei, den Schulbetrieb so lange wie irgend möglich aufrechtzu erhalten.

Der NEUE Elternbrief mit allen Neuerungen zum eingeschränkten Regelbetrieb ist hier zu lesen.

Das neue Hygienekonzept der 91. Grundschule ist hier nachzulesen:

Hier finden Sie den aktuellsten Elternrief zu Ihrer Information! Dieser beinhaltet die Informationsketten, ohne die der Schulbetrieb derzeit nicht stattfinden kann. Bitte helfen Sie uns dabei, diesen für Ihre Kinder aufrecht zu erhalten!

Zweite Neuigkeit:

Hier sind die aktuellen Verordnungen, Elternbriefe und Hinweise zum Schulstart ab 02.11.2020 in Sachsen:

Erste Neuigkeit:

Die GTA-Angebote vom Montag und Dienstag Nachmittag entfallen am 2./3.11.2020

Wir stellen hier die neue Allgemeinverfügung vom 21. Oktober 2020 und die Meldung der Stadt Dresden vom 23. Oktober 2020 zur Verfügung.

Genauere Informationen erhalten Sie, wenn der Krisenstab der Schule getagt hat.

Alle Unklarheiten beseitigt?…

Einige Eltern waren sich unsicher, ab wann sie ihr Kind im Krankheitsfall zu Hause lassen sollten. Dazu haben wir im Reiter „Elterninfo“ in der Rubrik „Informationen der Schulleitung“ eine Handreichung veröffentlicht, die Ihnen bei diesen Fragen hilfreich sein kann.

Hier auch: Die neue Allgemeinverfügung…

Willkommen…. im Regelbetrieb

Wir begrüßen unsere neuen und „alten“ Sandschüler ganz herzlich zurück. Wir hoffen alle sind erholt und gut drauf.

Nach einer bewegenden Rede und einem perfekten Kurzprogramm hat die Sandschule am Sonnabend 51 neue Sandschüler in ihre Reihen aufgenommen.

Abgerundet wurde der Vormittag mit einer wunderschönen Zuckertütenübergabe mit Blasmusik bei herrlichem Wetter!

Damit wir im uneingeschränkten Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen weitermachen können, brauchen wir Ihre Mithilfe.

Bitte lesen Sie sich den Elternbrief zum Schuljahrestart durch, füllen Sie die Anlage zur Allgemeinverfügung aus und senden Sie ihn bis 07.09.2020 mit in die Schule. Wir bitten Sie inständig, sich das Hygienekonzept der Sandschule durchzulesen und mit uns an einem Strang zu ziehen. Nur so können wir den uneingeschränkten Regelbetrieb aufrechterhalten. Vielen Dank

Schöne Ferien…. und ein neuer Start?

Liebe Schülerinnen und Schüler der Sandschule: Wir wünschen euch und euren Familien wundervolle, erlebnisreiche, erholsame und sonnige Sommerferien. Wir freuen uns darauf, euch gesund und munter zum Normalbetrieb ab 31.08.2020 wieder durch die Türen der Sandschule kommen zu sehen.

Unseren Abgängern wünschen wir das Allerbeste auf den neuen Schulen…

Gebt euer Bestes und denkt ab und an mal an uns zurück. Viel Glück auf euren ganz individuellen Wegen!

Hier sind nun die aktuellen Informationen des Amtes für Sie zum Nachlesen.